Die Symptome und die Behandlung der prostatitis

Prostatitis ist eine männliche Erkrankung, bei der die Vertreter des starken Geschlechts es ist eine Entzündung der Prostata, verursacht eine Reihe von unangenehmen Symptomen. Diese Drüse ist der Körper, der Vertreter des starken Geschlechts unter die Blase. Als Symptome der prostatitis im Menschen schmerzhafte Empfindungen im unterleib oder Rücken und im Schritt. Somit gibt es eine Verletzung der Wasserlassen, der häufige Drang. Während der Ejakulation der Mann fühlt einen Schmerz. Wenn der patient ist alt, dann ist es parallel stattfinden können auch Prostata-Adenom.

Pathogenese (was passiert)

Die Prostata produziert eine Flüssigkeit, die dann zur Grundlage für das Sperma. Ursachen die Entzündung wird oft eine Infektion bakterieller Natur, Verletzungen, schwere Hypothermie, Probleme mit der Durchblutung in den Becken-Organe, hormonelle Störungen im Körper, und unregelmäßige Sexualleben. Die Krankheit ist charakteristisch für Menschen verschiedener Altersgruppen, aber am häufigsten prostatitis tritt bei Menschen, die unter dem Alter von fünfzig Jahren.

Beratung

Die Ursachen der prostatitis

Entwicklung von prostatitis fördert eine Reihe von spezifischen Gründen. Sehr oft sind die Symptome der prostatitis bei Männern auftreten, die dazu führen unregelmäßige Sexualleben, Häufig Opfer von Unterkühlung und Verletzungen. Darüber hinaus prostatitis entwickeln kann, wie eine Folge der niedrigen Immunität, schlechte Durchblutung und Lymphzirkulation in der Beckenorgane Männer, als Folge der hormonellen Störung, die provoziert, eine bestimmte Ebene der androgynen Insuffizienz. Ein Faktor für die manifestation der prostatitis, wird auch als die Anzahl der Infektionen, die sexuell übertragen werden. Daher prostatitis ist Häufig in Männer, die nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr.Zusätzlich, die Symptome der prostatitis oft entstehen auf dem hintergrund des Patienten und bestimmte Hindernisse am Austritt aus der Blase (Steine, Tumore, etc.)

Die Symptome der prostatitis

Symptome der prostatitis in seiner akuten form ist, manifestiert sich durch einen starken Temperaturanstieg. Der patient leidet unter Schüttelfrost, er hat einen Wunden unteren Rücken, ist manifestiert, Schmerzen in den Muskeln und Gelenken. In dem Schritt der Mann fühlt ein gewisses Unbehagen und das Gefühl untypischer Wärme. Es kann sein, Schwellungen der Prostata an Größe zunimmt. Häufige Drang zu urinieren, mit Urin des Patienten wird trüb. Im Laufe der Zeit, wenn man mit dem Finger das perineum verursacht Schmerzen, die immer intensiver wird unter starkem Druck auf die Prostata. Später, die häufigsten Symptome einer akuten prostatitis erhöht den Schmerz in den unteren Rücken und Genitalbereich. Manchmal ist der Schmerz kann sich auf andere Teile des Körpers. Der patient klagt über eine spürbare Zunahme der Nacht Harndrang, beim Wasserlassen Schmerzen brennendes Gefühl.

In akuten prostatitis, zeigen Zeichen der Allgemeinen Intoxikation. In einigen Fällen, wegen der Entwicklung von lokalen Entzündungen in der Prostata, der patient beginnt sepsis. In solchen Fällen ist die person erfordert eine sofortige Krankenhausaufenthalt und Notfall-Behandlung.Chronische prostatitis mit einer bakteriellen Natur, die oft in der Regel asymptomatisch, aber kann es provozieren bei Männern Anzeichen von Infektionen der Harnwege, die sich als Komplikationen der Erkrankung. Darüber hinaus, In diesem Fall treten möglicherweise die folgenden Symptome der prostatitis: Schmerzen während der Ejakulation, Blut im Sperma, das ständige auftreten von Ausfluss aus der Harnröhre. Mögliche äußerung von Schmerzen im Bereich zwischen after und Hodensack. Später, der Mann kann leiden unter sexueller Dysfunktion, die Auftritt, als Folge der beschriebenen Symptome.

Symptome

Diagnose von prostatitis

Für die richtige Diagnose, ist es wichtig, den Ansatz der Diagnose der prostatitis umfassend. Erste von allen, der Spezialist führt eine Befragung und Untersuchung des Patienten. Der Arzt führt eine digitale rektale Untersuchung, die identifiziert einige der Symptome der prostatitis – Schmerzen und Schwellung der Prostata. Geleitet von den gesammelten Daten, entscheidet über die Ernennung des Patienten Urin-Kultur mit dem Ziel, die Ursachen der Infektion. Um exakte Ergebnisse zu erhalten, ist ein Vergleich der drei Kulturen in Urinproben. Dies geschieht durch die Analyse von Urin gesammelt am Anfang des wasserlassens, von dem mittleren Teil, und Analysierte auch die Zuteilung erhalten durch die massage der Prostata nach dem Wasserlassen. Wenn es eine erhöhte Anzahl der Bakterien-Kolonien bestätigt prostatitis.Zur Vermeidung von Fehlern in der Diagnose der prostatitis, ist es wichtig, um auszuschließen, bestimmte Krankheiten, einige Symptome sind ähnlich, um die Symptome der prostatitis. Blinddarmentzündung, Blasenentzündung, Prostatakrebs, Harninkontinenz, gutartige Prostatahyperplasie, pyelonephritis. Analysen von Blut, die Ergebnisse in prostatitis hat es eine Zunahme in der Anzahl der Leukozyten und erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit. Darüber hinaus, wenn notwendig, dem Patienten zugeordnet ist und zusätzliche Methoden der Untersuchung – Ultraschall der Prostata und der Organe, die sich in der Nähe, Computertomographie oder Kernspintomographie.

Behandlung von prostatitis

In der Behandlung der chronischen prostatitis praktiziert, die durch die Nutzung der längere Kurse der Behandlung mit antibakterielle Medikamente: Sie werden ernannt für einen Zeitraum von 4-8 Wochen.Wenn der patient hat eine chronische prostatitis haben, sollten einen Kurs von Prostata-massage, die deutlich verbessert den Allgemeinen Zustand des Patienten. In nicht-bakterielle prostatitis zu lindern seine Beschwerden verwendet anticholinergen Medikamenten und Analgetika. Um loszuwerden, die ständigen chronischen Schmerzen in der Prostata-Bereich und in der Notwendigkeit der Behandlung mit alpha-Blocker und Muskelrelaxantien.

Einführung Analgetika Patienten praktiziert wird, zu beseitigen, Blase Spasmen. Oftmals auch die Physiotherapie, deren Ziel die stimulation der Nervenenden der Prostata und der umgebenden Gewebe. Als eine Methode der Therapie ist es auch empfohlen, dass regelmäßige Masturbation, die schützt gegen das auftreten der Schwellung der Prostata-Gewebe. Darüber hinaus gibt es heute eine Reihe von Methoden, die es ermöglichen, normalisieren die Stoffwechselvorgänge in den Geweben der Prostata, Verbesserung der Durchblutung, stimuliert die Muskeln der Prostata. Dies gilt für die elektrische stimulation, laser-Therapie, magneto-Therapie und andere wirksame Methoden.Darüber hinaus gibt es folk Heilmittel, die verwendet werden für die Behandlung von prostatitis. Sie können eingesetzt werden als begleitende Therapie erfordert jedoch die Koordination aller Möglichkeiten, um die Krankheit zu behandeln mit einem Spezialisten.

prostatitis

So, laut Statistik, die Krankheit erneut Auftritt in über der Hälfte der Fälle. Die Unwirksamkeit von all den oben genannten Methoden der Behandlung entscheidet der Arzt über die Notwendigkeit einer Operation. In diesem Fall sprechen wir über eine Technik, die sogenannte transurethrale Resektion der Prostata. Im Zuge dieser operation alle infizierte Gewebe wird vollständig entfernt. Ein solcher Betrieb ist vorgeschrieben, um bei älteren Patienten, da nach der Konferenz die person kann sich Unfruchtbarkeit entwickeln. Manchmal auch zugeordnet zu führen Prostatektomie – die chirurgische intervention, bei der die Prostata und das umgebende Gewebe vollständig entfernt werden. Nach einer solchen Operation der Mann kann die Entwicklung der Impotenz und der Inkontinenz.

Behandlung von prostatitis zu Hause

In den Prozess der Behandlung der Krankheit erlaubt die parallele Behandlung von prostatitis zu Hause. Für diesen Zweck, die bewährten traditionellen Methoden, die vorteilhaft beeinflussen die Allgemeine Zustand des männlichen Körpers, und zur Linderung der Zustand der prostatitis. Auch in den meisten der Antike zur Behandlung von Entzündungen der Prostata Heiler verwendet gewöhnliche Kürbis-Samen. Die Tatsache, dass die Kürbis Samen enthält eine sehr hohe Menge an Zink, ein element, das ist sehr notwendig, für jeden männlichen Körper, unabhängig vom Alter. Um Linderung von der Krankheit, traditionelle Medizin empfiehlt zu trinken dreißig Kürbiskerne vor einer der Mahlzeiten. Dies muss getan werden, jeden Tag, und der Körper wird mit Tageszufuhr von Zink.

Es ist eine weitere Methode der Behandlung von Prostatakrebs mit Kürbiskernen. Sie benötigen zu schälen, etwa die Hälfte ein kilo Sonnenblumen-Samen und Schleifen Sie in einem Fleischwolf. Beachten Sie, dass diese prostatitis Heilung wird nur wirksam, wenn Sie mit rohen Kürbis Samen. Die resultierende Masse wird Hinzugefügt, Honig – etwa 200 Gramm. Die Lösung sollte gut gemischt und Formen-original-Perlen-Bonbons in der Größe einer Walnuss. Diese medizinische Bonbons sollte die Lagerung in einem kühlen Ort. Es gibt Bälle müssen vor den Mahlzeiten, einer oder zwei jeden Tag. Das candy dauert eine lange Zeit zu kauen oder beißen in den Mund. Es genügt zu wiederholen, so einen Kurs der Behandlung zu Hause einmal im Jahr.Wie zur Behandlung von prostatitis in den häuslichen Bedingungen, es ist möglich zu lernen, aus den vielen Publikationen, die Rezepte der traditionellen Medizin. Zum Beispiel die Behandlung der Krankheit der pappelrinde. Die Rinde gesammelt werden sollten, in den Anfang der Bewegung des Saftes im Frühjahr vor dem austrieb brechen. Die Erdkruste Dicke von bis zu fünf Millimetern. Die gesammelte Rinde brauchen ein wenig trocken in den Ofen, nach dem man hundert Gramm der Rinde sollte hacken und Gießen Sie die Kruste 200 Gramm Wodka. Die Rinde sollte komplett bedeckt sein mit Flüssigkeit. Diese Mischung muss steil an einem dunklen Ort für zwei Wochen. Nach dieser infusion filter und trinken drei mal am Tag, tropft zwanzig Tropfen pro 100 g Wasser. Zu heilen prostatitis muss vor dem Essen, die Behandlung dauert ca. zwei Monate.

der Bereich der Krankheit

Für die Behandlung von prostatitis folk Heilmittel Saft-Therapie wird auch verwendet. Für diesen Zweck geeignet frischer Karottensaft gemischt mit den Säften der Spargel, Gurken und Rüben. Besonders nützlich in diesem Fall, dem Saft von Spargel: es wird empfohlen, zu trinken einen halben liter am Tag. Ein weiteres nützliches für die Männer trinken des Saftes von den Beeren des schwarzen Holunder. Es getrunken werden sollte, am morgen, vor dem Frühstück einen Esslöffel. Verwenden Sie den Saft auf nicht weniger als zehn Tage. In der Behandlung der Säfte, der patient kann Fieber haben. Dies ist ein normaler Prozess, der angibt, dass die Therapie funktioniert. Aber für die langfristige Lagerung von holundersaft kann Hinzugefügt werden, um einen Behälter mit etwas Essig. Shell Kastanien können auch helfen, diejenigen, die leiden an prostatitis. Sie brauchen eine frische Schale mit Nadeln und brauen es. So bereiten Sie die Brühe, gehackte Schale Kastanien mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Verwenden Sie die Brühe statt Tee. Für diese müssen Sie trennen Sie die Kastanien schälen, Zerkleinern Sie es und füllen die Nacht, die drei Esslöffel von der Schale mit kochendem Wasser. Am morgen der infusion angespannt und gedämpft, in einem Wasserbad, bis das Schiff bleibt ungefähr 200 g Flüssigkeit. Stellen Sie die Brühe drei mal pro Tag vor den Mahlzeiten, dreißig Tropfen. Trinken Sie die Brühe, bis es endet. Behandlung von enthäuteten Kastanien wiederholt wurde, nach zwei Monaten. Es wird empfohlen, dass Sie drei solcher Kurse.

Für die Behandlung zu Hause Patienten mit prostatitis verwenden können, Petersilie Saft: nehmen Sie es dreimal täglich vor den Mahlzeiten für einen Esslöffel. Petersilie enthält große Mengen an vitamin A und vitamin C, was sehr gesund für den männlichen Körper. Ein Auskochen der Samen Petersilie – nicht weniger wirksam. Um sich darauf vorzubereiten, müssen Sie die Samen zu mahlen, um die Konsistenz von Pulver, und dann vier Löffel dieses Pulvers werden mit kochendem Wasser (eine Tasse) und Kochen für fünfzehn Minuten. Dekokt nehmen Sie einen Esslöffel mehrmals am Tag (sechs mal).Gras Schöllkraut und Hemlock eignen sich für die Vorbereitung der Infusionen für die Behandlung von prostatitis.

Allerdings Hemlock ist eine giftige Kraut. Die Hälfte einen Esslöffel der beiden Kräuter Giessen 100 g Alkohol. Bereiten Sie die Tinktur für zehn Tage in einem dunklen Ort, nach dem Sie gefiltert. Sie müssen verwenden Sie die infusion in der früh, 30 Minuten vor einer Mahlzeit. Für diese kleine Menge Wasser oder Milch hinzufügen, um den ersten Tag einen Tropfen der infusion. Am nächsten Tag dann die Anzahl der Tropfen ist zwei, usw. In der dreißigsten Tag trinken dreißig Tropfen der Tinktur. Weiter sollte die Zählung in umgekehrter Reihenfolge, und im sechzigsten Tag der Behandlung wird der patient wieder zu einem Tropfen der infusion.Auch zu Hause bereiten Sie eine Abkochung von Schafgarbe Kraut, Birke Blatt und bearberry. Die Mischung der Kräuter mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Nach dem Pressen trinken Sie vor den Mahlzeiten für zwei Esslöffel.Sie können auch bereiten Sie anderen Kräutertees: für die Behandlung von prostatitis erfolgreich verwendet werden die Blätter und Rinde der Hamamelis, Klettenwurzel, Primula veris.

gesunde und kranke Prostata

Behandlung von prostatitis Kerzen

Eine sehr gute Möglichkeit zur Bekämpfung der Entzündung wurde lange Zeit als propolis. Propolis-Extrakt kann angewendet werden als ein element der komplexen Behandlung von prostatitis. Für das Kochen-tools, die verwendet werden, um zu behandeln, müssen in 200 ml reinem Alkohol zu verdunsten 40 Gramm propolis. Wenn der propolis-Extrakt ist bereit, 0,1 g Extrakt gemischt mit 2 g Kakaobutter. Diese Mischung gestaltet werden soll, in der form der Kerze, und legen Sie über Nacht in das Rektum. Diese Behandlung weiterhin jeden Tag über den ganzen Monat. Nach etwa einem Monat und eine Hälfte den Kurs wieder. Propolis kann auch innerlich genommen werden: dies zu tun, verwenden Sie eine 20%-ing-Alkohol-Tinktur von propolis. 40 Tropfen der Tinktur gelöst in 100 g Wasser. Wie zu heilen prostatitis nehmen Sie für vierzig fünf Tage vor dem Essen. Auch Sie können besuchen Sie einen Kurs der Behandlung mit pollen, die täglich ein Teelöffel morgens und abends eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Für andere Arten von Kerzen nehmen Sie drei Esslöffel Roggenmehl, zu denen fügen Sie einen Teelöffel rohe Eier und Honig. Aus der Lösung eine homogene Teigmasse gebildet Kerzen, aus denen sich ein Durchmesser von etwa einem Zentimeter. Kerzen werden müssen, setzen Sie in den Gefrierschrank. Sie sind eingefügt in den anus Nacht und morgen. Die Behandlung dauert vier Wochen, es kann im Bedarfsfall wiederholt werden, in einer Woche.

25.12.2019